Systemische Beratung

Zufriedenheit und Glück wird von Menschen in ihrer täglichen Umwelt geschaffen und gelebt - dort wo sie spielen, lernen, arbeiten und lieben.

Jeder Mensch unterscheidet sich in wesentlichen Dingen von anderen und doch finden sich oft Gemeinsamkeiten. Ob es sich um Jugendliche oder Erwachsene handelt, die eine Klärung im privaten Umfeld suchen oder um Paare, Familien oder Wohngemeinschaften, die sich außerstande fühlen, den Widrigkeiten des gemeinsamen Alltags positiv zu begegnen, der Mensch steht hier im Mittelpunkt.

Die Systemische Beratung ist eine gut etablierte Möglichkeit, die eigene Sichtweise professionell zu reflektieren, um damit gestärkt und mit neuen Ideen versehen den eigenen Weg wieder selbstständig weitergehen zu können.

Interpersonelle Probleme entstehen meist nicht von heute auf morgen, sondern über einen längeren Zeitraum hinweg. Für den Weg zu einer erfüllten beziehungsvollen Kommunikation mit den Menschen, die einem wichtig sind, gilt es, einen Lernprozess in Gang zu setzen, der Lösungsstress nach Möglichkeit vermeidet.

Diese Beratungsform unterstützt bei der Verbesserung der Lebensqualität. Sie versteht sich als Hilfestellung und Angebot für Menschen, die unter alltäglichen Belastungen oder in Krisensituationen leiden, die für ihr Leben neue Richtungen und Wege suchen oder sich persönlich weiterentwickeln wollen.

Coaching & Supervision

Oft sind zwei Arten von Menschen im Beruf zu finden. Die einen haben Ergebnisse, die anderen Erklärungen. Beide sind wesentlich und wichtig.

Die Zufriedenheit am Arbeitsplatz kann zum Erfolg einer Organisation einen wesentlichen Teil beitragen. Hier kann Coaching und/oder Supervision zur Unterstützung bei beruflich-orientierten Themen und bei persönlichen Anliegen im beruflichen Umfeld sehr hilfreich sein.

Es ist eine leidvolle Tatsache, dass bei ungünstigen Arbeitsbedingungen die Motivation und damit die Leidenschaft im Beruf sinkt und Mitarbeiter*innen in Unternehmen oder Pädagog*innen an Schulen nur mehr Dienst nach Vorschrift machen. Hier setzt das Coaching und die Einzel-Supervision an, um auszuloten woran es liegt und lösungsfokussiert an einer im Alltag umsetzbaren Veränderung dieser Situation zu arbeiten.

Eine umfassende Reflexion des persönlichen Arbeitsumfeldes in der Organisation, führt zum besseren Verständnis der jeweiligen individuellen Rolle in der Organisation und damit zu einem förderlichen Umgang mit auftretenden Problemen. Die Reflexion in der Balint-Gruppe (benannt nach dem Begründer Michael Balint) kann dabei als Spiegel dienen, in dem Ressourcen deutlich werden und Lösungen leichter gefunden werden können. Diese Gruppen-Supervision kommt in Unternehmen und Schulen zum Einsatz und wird in Kleingruppen bis 12 Teilnehmer*innen moderiert.

Moderation & Mediation

Nicht die Tatsachen machen uns das Leben schwer, sondern wie wir darüber denken, was wir fühlen und wie wir handeln.

Gelegentlich schwelen Konflikte innerhalb einer Gruppe, eines Arbeitsteams, zwischen Paaren oder in der Familie, die aufgedeckt und geklärt werden müssen, ehe eine beziehungsvolle Kommunikation (wieder) möglich ist und mit Wertschätzung und Freude interagiert werden kann.

Die Zivilrechts-Mediation stellt eine professionelle Möglichkeit dar, die eigene Sichtweise zu hinterfragen und die Sichtweise der anderen Konfliktpartei(en) kennen zu lernen. Sie ermöglicht damit allen Konfliktparteien die Argumente zum Konfliktthema - im moderierten Rahmen der Mediation - darzulegen und die Möglichkeit zur Darstellung der jeweils eigenen Sichtweisen, Wünsche, Bedürfnisse und Zielvorstellungen.

In diesem Prozess hat jede Partei auf Wunsch und bei Bedarf auch Einzelgespräche. Sämtliche Gespräche laufen in einer Atmosphäre ab, in der vorgegebene Kommunikations- und Verhaltensregeln eingehalten werden und haben die Ausrichtung auf konsensuale Lösungen, die für alle Beteiligten annehmbar sind.

Ich bin ein beim Bundesministerium für Justiz eingetragener Mediator und somit befugt - laut Zivilrechts-Mediations-Gesetz BGBl. I Nr. 29/2003 - Mediationen, die vom Gericht angeordnet oder empfohlen werden, durchzuführen.

Veränderung


Veränderung ist so eine Sache.
Manchmal lässt sie auf sich warten, manchmal geht es blitzschnell und manchmal nehmen wir erst viel später wahr, dass sie uns bereits passiert ist, während wir sie noch immer nicht wahrhaben wollen.

Sie ist etwas ganz Natürliches. Jeder von uns erlebt sie immer wieder aufs Neue, Angenehme oder Überraschende. Manchmal sind wir verärgert, verwundert oder auch überfordert und begrüßen sie mal mit einem lachenden, dann wieder mit einem weinenden Auge.

Die Bedürfnisse sind von Mensch zu Mensch verschieden. Sie ändern sich auch bei ein und derselben Person mit der Zeit und den Lebensumständen.

Jeder Mensch ist der Experte für das eigene Leben. Manchmal braucht es aber jemanden von außen zur hilfreichen Unterstützung, um die eigenen Gefühle und Möglichkeiten wieder besser wahrnehmen zu können.

Veränderung darf und kann natürlich auch Spaß machen. Deshalb ist Humor ein wichtiger Begleiter in meiner Arbeit auf dem Weg der Veränderung.

Kontakt

Bitte addieren Sie 5 und 3.