Ein paar Gedanken

Als Vater von zwei Kindern wünsche ich mir eine Schule, in der die Kinder und Jugendlichen morgens in freudiger Erwartung hineinkommen und gespannt sind, was sie als nächstes erwartet. Eine Schule, in der es Pädagogen und Pädagoginnen gibt, die das Beste für die Kinder wollen und gemeinsam mit den Schülern und Eltern daran arbeiten, das bestmögliche für diese Kinder herauszuholen. Eine Schule, in der es nicht nur eine Bewertung mit Zahlen gibt, sondern auch schriftliches und mündliches Feedback, aus dem die Kinder und Eltern die Stärken und Potentiale des Kindes, ebenso wie Unterstützendes und Förderliches erfahren und nachvollziehen können. Am späten Nachmittag, wenn diese Kinder und Jugendlichen die Schule verlassen, dürfen sie gerne müde sein, angenehm müde, aber nicht ausgelaugt und frustriert, und haben Zeit für sich, ihre persönlichen Bedürfnisse, ihre Familie und Freunde zur Verfügung.

Daniel Passweg

Geboren 1963 in St. Pölten, führte mich mein Weg über die Höhere Abteilung für Elektrotechnik am TGM Wien und dem anschließenden Physikstudium an der Technischen Universität Wien, mit den Schwerpunkten IT und Elektronik, zu meiner langjährigen Tätigkeit als IT Consulter & Trainer für Firmen und als Lehrgangsleiter und Referent für IT Themen an Hochschulen und am Wifi Wien.

Mein zweiter Bildungsweg startete 1999 und brachte mich in den psychosozialen Bereich, mit den Schwerpunkten Neuro-linguistische Programmierung und Systemische Familien- und Organisationsberatung und den Ausbildungen zum Wirtschaftstrainer (NLP, Gruppendynamik und Pädagogik), Lebens- & Sozialberater (NLP, Systemische Familienberatung), Lehr-Coach und Lehr-Supervisor (Existenzanalyse), Zivilrechts-Mediator sowie Kinesiologen und Instruktor für Touch for Health. Das anschließende Studium Counseling am Universitätsinstitut für Beratungs- und Managementwissenschaften an der Fakultät für Psychologie der Sigmund Freud Privatuniversität Wien rundete den Abschluss dieser neuen beruflichen Ausrichtung ab.

Als Professor für Kommunikation am Department für Diversität der Pädagogischen Hochschule Niederösterreich, Sozialwissenschaftler, akademischer Hochschuldidaktiker, IT Trainer am Wifi Wien und selbstständig in freier psychosozialer Praxis tätig, gilt mein Interesse dem Menschen, seinem Umfeld und seiner persönlichen Entwicklung. Meine Forschungsarbeiten kommen, auf Grund der bisher mehr als 25-jährigen Lehr- und Beratungstätigkeit im Bildungsbereich, vorwiegend aus diesem System.

Arbeitsschwerpunkte

Kommunikation & Mediation Coaching & Supervision Beratung & Lernbegleitung
Paar- und Familienberatung, Eltern-, Erziehungs- und Trennungsberatung, für systemisch gut passende Lösungen. Führungskräftecoaching und -training, damit die eigenen Rollen und Bedürfnisse im beruflichen Umfeld bewusst(er) werden. Psychosoziale Beratung für Jugendliche und Erwachsene, die ihr Leben gesund und lebenswert gestalten möchten.
Trainings zur Konfliktprävention, damit die Umsetzung beruflich und persönlich erfolgreicher Lösungen in der Organisation friktionsfreier möglich wird. Coaching und Supervision von Teams, damit die Zusammenarbeit nicht nur funktioniert, sondern auch freudvoll und erfolgreich bewältigt wird. Lernbegleitung für SchülerInnen zur Lerntypbestimmung, Motivations- und Zielfindung und als Hilfestellung in schulischen Krisen.

Ausbildungen aktueller Arbeitsschwerpunkte

Kommunikation & Mediation
Diplomausbildung zum NLP Trainer und Trinergy® Trainer nach ÖDV-NLP und INLPTA bei Roman Braun, Wyatt L. Woodsmall, Ph.D. und Keith Johnstone. Fortbildungen in Pädagogik, Didaktik und Gruppendynamik am Wifi Wien. Masterstudium der Psychosozialen Beratung an der ARGE Bildungsmanagement Wien / SFU Wien mit Schwerpunkt systemisch-lösungsorientierter Beratung. Eingetragener Mediator für Zivilrecht beim Bundesministerium für Justiz.

Coaching & Supervision, Beratung & Lernbegleitung
Konzession zum Lehr-/Ausbildungs-Supervisor, Master-Coach und diplomierten Lebens- und Sozialberater mit Schwerpunkt Neurolinguistische Programmierung, Existenzanalyse und systemischer Familienberatung bei Team Winter, Roman Braun, Leo Klimt, Prof. Dr. Matthias Varga von Kibéd und Dipl. Psych. Insa Sparrer. Leitung von Selbsterfahrungs- und Supervisionsgruppen mit den Schwerpunkten Hypnosystemische Beratung, Timeline Therapie, Systemische Aufstellungsarbeit, Balint Gruppe und Lösungsfokussierte Kurzzeittherapie nach Steve de Shazer. Vom BM für Wirtschaft, Familie und Jugend anerkannter Ehe- und Familienberater.

Ausbildungen weiterer Arbeitsschwerpunkte

Körperarbeit, Regeneration & Entspannung
Ausbildung zum Kinesiologen nach Dr. John F. Thie und Touch for Health Instructor nach IKC bei Herta Suchy und Do-Ri Amtmann mit den Schwerpunkten Haltungsanalyse und -training, Sportkinesiologie und 5-Elemente-Ernährung. Fortbildungen in interkulturellen Entspannungstechniken (Progressive Muskelrelaxation, Autogenes Training und Holistic Pulsing), Breuss-Dorn-Fleig Therapie, Hatha-Yoga und Ayurvedische Ernährung.

Organisationsberatung, Softwareentwicklung & Training im Bereich Informationstechnologie
Höhere Abteilung für Elektrotechnik am TGM Wien und Diplomstudium der Technischen Physik an der Technischen Universität Wien mit Schwerpunkt Elektronik und Informationstechnologie. Weiterbildung zum CompTIA Technical Trainer, Microsoft Certified Professional und Microsoft Certified Trainer bei IBM Österreich, Dacom Education, ETC und Microsoft. Ausbildner von NetzwerkadministratorInnen und ECDL-AnwenderInnen.